Windows Herbst-Update: Windows 10 20H2

Microsoft hat am 16. Juni damit begonnen das Herbst-Update von Windows 10 an Windows Insider auszuliefern. Alle die in diesem Insider-Ring unterwegs sind bekommen das Update zur Installation angeboten.

Wobei sich die Neuerungen in dieser neuen Windows-Version überschaubar sind. Größte Neuerung ist der neue Chromium Edge. Wer ihn noch nicht installiert hat und jetzt auf Windows 10 20H2 umsteigt erhält ihn jetzt.

20H2 wird als kumulatives Update ausgeliefert. Das eigentliche Update ist schnell erledigt. Bei mir hat das nur wenige Minuten gedauert. Im Netz liest man, dass das Mai-Update bereits die Neuerungen für 20H2 drinnen hatte und diese jetzt nur freigeschaltet würden. Ich selbst muss gestehen, dass ich noch gar keine Neuerungen bemerkt habe. Den mitgelieferten Chromium Edge nutze ich schon lange.

Was auch auffällt ist die neue Bezeichnung „20H2“. Microsoft wird wohl alle zukünftigen Versionen nach diesem Schema bezeichnen. Wobei die Zahl 20 für das Jahr 2020 und H2 für die zweite Hälfte dieses Jahres steht.

Update: Eine Neuerung habe ich jetzt doch entdeckt. Unter „Systemsteuerung“ => „Programme“ ist „Edge“ nicht mehr zu finden. Deinstallation damit ab sofort ausgeschlossen.

Links zum Thema