Vivaldi 3.0

Es gibt eine neue Version des Browsers Vivaldi. Aktuell ist jetzt die Version 3.0.1874.23. Entsprechende Artikel kann man hier und hier lesen. Die aktuelle Version bringt einiges Neue mit. So kann man in allen Artikeln über die neuen Datenschutz-Tools – Tracker-und Werbeblocker lesen.

Vivaldi Tracking Schutz Einstellungen
Vivaldi Tracking Schutz Einstellungen

Wobei diese Tracker und Werbeblocker kein Alleinstellungsmerkmal dieses Browsers sind. Das können andere wie der neue Edge und Firefox auch. Die neuen Privatsphäre- Einstellungen ähneln denen des neuen Edge. In beiden lässt sich dieses Feature in 3 Stufen einstellen. Bei Vivaldi sind das

  • Nicht blockieren
  • Tracker blockieren
  • Tracker und Werbung blockieren
Vivaldi Tracking Schutz Adressleiste
Vivaldi Tracking Schutz Adressleiste

Vivaldi nutzt dazu das Tracker-Radar von DuckDuckGo (davon habe ich noch nie etwas gehört). Wie alle Browser, die solche Features integriert haben, zeigt auch Vivaldi in Form eines Schildes in der Adressleiste das Ergebnis an. Dort lässt sich die Schutzstufe für jede Seite einzeln einstellen. Dass dieser Browser alle Tracker blockiert glaub ich jetzt mal. Werbung blockiert er nicht komplett. Bei meiner Lieblings-Werbe-Testseite Golem bleibt jede Menge Werbung übrig. Dabei auch hässliche, die den Hintergrund der Webseite zu Werbezwecken missbraucht. Um eine zusätzlichen Adblocker komme ich nicht drum herum.

Ebenfalls neu ist wohl eine Uhr unten, rechts in der Statusleiste. Klickt man da drauf kommen Countdown und Alarmfunktion zum Vorschein. Brauch ich das? Ich weiß es nicht.

Die letzte Neuerung, die ich hier vorstellen will, fällt in die Überschrift „Schneller Navigieren“. Da hat man sich ein wirklich cooles Feature einfallen lassen. Mit Hilfe der Umschalte- und den Cursortasten lässt sich jeder Link mit minimalen Einsatz finden. Vivaldi hebt den gefundenen Link dann optisch hervor. Das werde ich auf jeden Fall nutzen.

Update: Das mit dem „Schneller Navigieren“ hat wohl noch Macken. Hier auf dieser Seite klappt das nicht! Der Browser markiert Stellen, die kein Link enthalten — schade!!

Titelfoto Vivaldi