Firefox Profil aktualisieren

Einer der Neuerungen der morgen kommenden neuen Firefox-Version ist die Möglichkeit PDF-Dateien ohne großen Umstand in Firefox zu öffnen. Es gibt jedoch noch eine zweite, interessante Neuerung. Statt den Browser zu löschen kann man ihn jetzt auch „bereinigen“.

Firefox deinstallieren
Firefox deinstallieren

Die Funktion hat Mozilla in die Deinstallationsroutine gepackt. Startet man diese erscheint obiges Fenster mit dem Button „Firefox bereinigen“. Die eigentliche Bereinigung geht dann rasend schnell. Für kurze Zeit zeigt der Browser an was er übernommen hat. Darunter unter anderem auch die Lesezeichen. Anschließend startet der Fuchs neu. Das Deinstallations-Setup erzeugt ein neues Profil und kopiert das alte auf den Desktop unter Alte Firefox-Daten.

Das Erzeugen eines neuen Profils im Fehlerfall ist ja nix Neues. Schon die ganze Zeit hatte man die Möglichkeit über „Hilfe“ => „Informationen zur Fehlerbehebung“ per „Button Firefox bereinigen …“ ein neues Profil zu erzeugen. Die neue Möglichkeit kommt da jetzt noch hinzu. Ich denke die Mozillianer haben Angst das jemand den Fuchs wegen kleinerer Profil-Probleme deinstalliert.