Ein Amazon Fire HD Tablet kaufen lohnt nicht

Ich hatte ja schon mal ein Amazon Fire HD8. Das habe ich vor einem Jahr verkauft. Grund: Ich wusste nichts mehr damit anzufangen. Jetzt bietet Amazon eben dieses Fire HD8 für ganze 53,99€ an. Das ist nicht viel, aber ich denke das Kaufen lohnt trotzdem nicht. Warum könnt ihr hier nachlesen.

Hardware

Für einen Preis von etwas mehr als 50€ darf man wohl von einem Tablet nicht all zuviel erwarten. Die Hardware, so habe ich den Eindruck, ist wohl so konzipiert dass das Gerät gerade noch läuft. Standard ist ein Quad-Core mit 1,3 GHz, 1.5 GB RAM und 16 GB Speicher.

Amazon macht in der Beschreibung des Tablet ganz massiv Werbung für den Show-Modus und das dazu gehörige Dock. Doch dummerweise kann man das Dock nicht mehr kaufen und auch die Webseiten, die dafür werben sind verschwunden.

Software

Ja das mit den Apps ist bei Fire-Tablets so eine Sache. Da ist Fire OS, ein extra zusammen gebasteltes Android, drauf installiert. Der Launcher und alles andere kommt von Amazon. Apps lassen sich nur im Amazon Appstore installieren. Doch der lässt zu wünschen übrig. Der besitzt zwar ca. 400 Seiten, das meiste darin ist jedoch nur Schei… So Apps wie Feedly, MyFritz, Magenta TV und Firefox gibt es nicht. Andere wie die Banking App Online-Filiale und auch der Browser Opera sind total veraltet. Ich habe jedenfalls so meine Probleme damit.

Beides, Hardware und auch Software spricht NICHT für den Kauf eines Amazon-Tablet. Und wenn man es dann doch nicht lassen kann empfehle ich das Tablet so zu lassen wie es ist und zur Steuerung der Echos, als Fernbedienung des Fire TV Sticks, zum hören von Prime Musik, oder zum Video gucken zu nutzen. Da muss man nichts verbiegen und das kann das Teil auch.

weitere Artikel zum Amazon Tablet Fire HD

Titelfoto Amazon