Das neue Nokia 5.3

HMD Global hat die Tage einige neue Smartphones vorgestellt. Neben dem neuen Nokia 8.3 und 1.3 wurde auch ein Nokia 5.3 vorgestellt. Letzteres ist für mich schon interessant, da dieses Mittelklasse Gerät bei Amazon für 209€ gelistet ist. Ich denke HMD Global wollte das Gerät schon auf der MWC 2020 vorstellen, die wurde jedoch wegen Covid-19 abgesagt.

Eigentlich brauche ich ja kein neues Smartphone. Mein Nokia 6.2 ist gerade mal ein viertel Jahr alt. Trotzdem komme ich von dem neu veröffentlichten Nokia 5.3 nicht los. Der Grund ist einfach. Beide Geräte liegen, was die Ausstattung angeht gleich auf. Und das obwohl die Nummerierung des Smartphones suggeriert es läge eine Stufe unter dem 6.2

technische Daten beider Geräte

Nokia 5.3Nokia 6.2
BetriebssystemAndroid 10Android 9
RAM3/4/6 GB2/4 GB
CPUQualcomm® Snapdragon™ 665Qualcomm® Snapdragon™ 636
SIM-Karte Dual SIM und Single SIM / Nano SIMDual SIM / Nano SIM
SensorenUmgebungslichtsensor
Näherungssensor
Beschleunigungsmesser (G-Sensor)
Umgebungslicht-
RGB-Sensor (2 in 1)
Näherungssensor
Beschleunigungssensor (G-Sensor)
E-Kompass
Gyroskop
Kamera Rückseite 13 MP f/1.8
2 MP Tiefensensor
5 MP Ultraweitwinkel
2 MP Makro
16 MP
5-MP-Tiefensensor
8-MP-Sensor mit Ultraweitwinkelobjektiv
Kamera Vorderseite 8 MP f/2.0 8 MP
Akku 4000 mAh 3500 mAh
interner Speicher64 GB 32/64/128 GB
Display 6.55” / HD+
(1600×720 Pixel)
6,3 ” / FHD+ PureDisplay
(2340×1080 Pixel)
Netzwerkbänder GSM: 850, 900, 1800, 1900
WCDMA: 1, 2, 5, 8
LTE: 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41 (120 MHz)
GSM: 850, 900, 1800, 1900
WCDMA: 1, 5, 8
LTE: 1, 3, 5, 7, 8, 20, 28, 38, 40, 41 (120 MHz)
WLAN 802.11 b/g/n/ac 802.11 b/g/n/ac
Bluetooth4.25.0

Schaut man sich die technischen Daten der beiden Smartphone an wird klar was ich meine. Das 5.3 hat sogar den besseren Prozessor und auch die Quad-Kamera kann mit einem Makro-Objektiv punkten. Gerade letzteres fehlt mir beim 6.2. Für das 6.2 spricht das Display, das ist zwar etwas kleiner, hat aber die wesentlich bessere Auflösung. Wobei ich gar nicht weiß ob mir das beim Benutzen auffallen würde. Der zweite große Unterschied der auffällt ist das Gehäuse. Das besteht aus dem neuen Handy aus Kunststoff. Das Nokia 6.2 hat eine Glasrückseite mit einem Alu-Rahmen.

Offizielle Info-Seite

Tipp von mir: Wer ein gutes Mittelklasse Smartphone mit Android One sucht, dass 3 Jahre lang Updates erhält sollte das Nokia 5.3 kaufen. Aktuell liegt der Preis bei 209€, das wird aber noch billiger werden. Es soll im Mai 2020 erhältlich sein. Und Nein, ich bekomme keine Geld für den Artikel!!!

Titelfoto HMD Global