Telekom mit neuer Mail-Domain

Seit ein paar Tagen bietet die Telekom jetzt auch Mail-Adressen an die auf @magenta.de enden. Die alte Endung @t-online.de bleibt erhalten.

Das mit der Mail-Domain t-online.de ist in der Zwischenzeit etwas seltsames geworden. Die dazugehörige Webseite wurde vor einigen Jahren von der Telekom an die Firma Ströer verkauft. Seither betreibt sie das Portal. Nur die Mail-Adressen werden von der Telekom betrieben. Ich habe sowieso noch nie verstanden warum man dieses doofe Konstrukt gebastelt hat. Jedenfalls gibts jetzt eine Alternative zu @t-online.de

Die Telekom bietet schon immer „Freemail“-Adressen an. Auch @magenta.de kann man ab sofort ordern. Es ist wohl egal ob man Telekom-Kunde ist oder nicht. Das Angebot gibts auf dieser Seite. Ich selbst, als Telekom-Kunde und Mitarbeiter, habe natürlich Mail-Adressen bei der Telekom. Und jetzt auch welche mit der Endung @magenta.de. Eigentlich wollte ich ja meine Hauptadresse in @magenta.de ändern. Doch leider, leider ist das nicht so einfach wie man denkt. Da gibts einige Hindernisse.

  • Die Anmeldung bei anderen Telekom-Diensten (z. B. Kundencenter) ist nach dem Ändern dieser E-Mail-Adresse nur noch mit der neuen E-Mail-Adresse möglich.
  • Die E-Mail-Adresse muss in den Mail-Apps geändert werden.
  • Nach Änderung der E-Mail-Adresse kann die IP-Telefonie für bis zu 45 Minuten nicht funktionieren. Der IP-Telefonie-Dienst wird in diesem Zeitraum von selbst wieder aktiv. Damit das schneller geht kann der Router neu gestartet werden.
  • Die im Router eingegebene E-Mail-Adresse muss gegen die neue ersetzt werden. Ansonsten funktioniert die VOIP-Telefonie nicht.

Ich bleibe also bei der alten Hauptadresse, auch wenn die neue mir besser gefällt.

PS: Die Telekom erklärt hier wie man eine Mail-Adresse einrichtet.

Titelfoto: Telekom

Schreibe einen Kommentar

Diese Funktion speichert ihre Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.