Kein Sync von Google Fotos auf Google Drive

Ab und an frage ich mich was sich die Google-Leute denken. Lese ich doch im GoogleWatchBlog dass die Jungs ab dem 10. Juli die Verbindung zwischen Google Fotos und Google Drive kappen wollen.

Dabei ist das für mich eines der besten Features. Fotos, die über die Google Fotos App meines Smartphones hochgeladen werden, finde ich etwas später in Google Drive im Ordner Google Fotos wieder. Per Backup & Sync werden die Fotos dann auf mein Notebook heruntergeladen. Und damit ist ab 10. Juli Schluss 🙁

Google erklärt das Desaster, was es aber auch nicht besser macht. Kein Sync zwischen Fotos und GDrive bedeutet keine Fotos auf dem Notebook. So einfach ist die Geschichte. Ich könnte ja jetzt einfach die App Onedrive installieren und meine Fotos in die Microsoft-Cloud verschieben. Das möchte ich aber nicht.

Bleibt nur eine Alternative für das fehlende Feature zu finden. Aber auch hier hat der Google-Blog eine Antwort. Es soll mit der App Autosync for Google Drive prima klappen. Ich habe etwas gebraucht, aber zum Schluss die App doch installiert.

Autosync for Google Drive

Meine Meinung zuerst. Die App ist gut und das Beste es gibt sie in einer deutschen Übersetzung. Eigentlich kann man auch die kostenlose Variante nutzen. Die hat zwar Werbung drin. Diese sieht man aber nur wenn man die Einstellungen bemüht. Ich habe mir trotzdem die Pro-Version für 4,99€ gegönnt. Das ist nicht unbedingt wenig, aber ich denke es lohnt. Die App ist sehr gut gemacht. Nach dem ersten Start wird man von einer Art Assistent begrüßt, in dessen Verlauf man einen ersten Ordner für den Sync einrichten kann. Die App bietet sogar an einen Testordner zu erstellen. Ich habe mich dazu entschlossen für’s erste (bis Google die Verbindung kappt) den Ordner Downloads zu synchronisieren und werde ab dem 10. Juli noch den Ordner DCIM meines Smartphones zum Sync hinzufügen.

Update: Ich konnte es nicht abwarten und habe die Synchronisation für meine Bilder schon vor dem 10. Juli aktiviert. Dabei fällt auf dass Google eine kleine Dateigröße synchronisiert, die App jedoch die dicken, fetten Originalbilder.

Schreibe einen Kommentar

Diese Funktion speichert ihre Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.