KeePass Autotype konfigurieren

Caschy erklärt in einem Artikel wie man KeePass zusammen mit Chrome oder Firefox via Addon nutzt. Ich selbst setze beruflich auch zu 100% auf die Opensource-Lösung KeePass. Allerdings ohne Browser-Erweiterungen zu nutzen. KeePass lässt sich nämlich so konfigurieren, dass man die Passwörter via Strg+Alt+A automatisch in die Formularfelder eingeben kann.Dabei muss KeePass noch nicht einmal im Vordergrund liegen. Es reicht wenn das Tool gestartet ist. Selbst in der Taskleiste muss man KeePass nicht sehen. Das Icon im Systray reicht. Wie man das anstellt erkläre ich hier. Ich hatte es erwähnt ich nutze bei KeePass die Tastenkombination Strg+Alt+A. Das ganze sieht dann so aus. Ich rufe im Browser die Webseite auf. Sorge dafür dass der Cursor im ersten auszufüllenden Feld steht und drücke dann Strg+Alt+A. KeePass füllt daraufhin die Felder mit den richtigen Angaben aus. Um das zu erreichen sind im KeePass-Eintrag einige Änderungen nötig.

Zuerst per Doppelklick auf den Eintrag Öffnen, Karte „Auto-Type“ auswählen und Button „Hinzufügen“ (bei „Benutzerdef. Sequenz für angegebene Fenster verwenden“) drücken. Im neuen Fenster „Auto-Type-Eintrag bearbeiten“ das Zielfenster auswählen. Mit dieser Auswahl wird festgelegt in welches Fenster der Benutzername + Kennwort reingehören. Teile des Fensternamens können durch einen Joker, in dem Fall einen Stern („*“), ersetzt werden. Dieser Joker ist in vielen Fällen sinnvoll und wird von mir häufig genutzt.

KeePaas Autotype

Anschließend kann noch die Tastensequenz angepasst werden. Meistens ist die voreingestellte Sequenz (UsernameTabPasswortEnter) korrekt. Ansonsten bietet KeePass jede Menge Spezialtasten um die Felder richtig auszufüllen. Alles anschließend mit „OK“ Speichern. Damit das alles korrekt funktioniert muss die Einstellung „Auto-Type“ auf der Karte „Richtline“ der Optionen aktiviert sein. Das so konfiguriere Auto-Type funktioniert nach einem Neustart von KeePass.

Titelfoto: Unsplash

13 Antworten auf “KeePass Autotype konfigurieren”

  1. Hallo Horst Scheuer,

    wie funktioniert das Autotype wenn die Anmeldung über zwei Seiten bzw. auf 2 nacheinander folgende Eingabemasken verteilt?
    Also zuerst erscheint z.B. E-Mail dann erst erscheint die Passworteingabe.
    Ist bei Thinkercad so und oft bei Paypal.

    Gruß
    Rudy

    1. Hi,
      interessanter Thread. Leider verstehe ich das nicht ganz. Ich habe das gleiche Problem beim Login in Paypal. Wie kann ich das in Keepass mit Autofill lösen?
      Vielen Dank und schöne Grüße

  2. Ich habe mich bisher auf das „URL:“-Feld im Dialog zum Bearbeiten eines KeePass-Eintrags verlassen. Seit Monaten ärgere ich mich, dass Auto-Type bei mir nicht mehr funktioniert. Und jetzt: Wow! Dank Deines Tipps, das Fenster direkt über die Drop-Down-Box anzugeben, funktioniert alles wieder wie gewohnt!

    Es wird zwar noch etwas dauern, bis ich alle Fenster nachgetragen haben werde, aber ich weiß ja jetzt, wie es geht 🙂

    Vielen Dank!

  3. Weiß jemand von euch, wie man es anstellen kann, dass 3 Felder mit AutoFill ausgefüllt werden und nicht nur Benutzername und Passwort?
    Ich muss bei der Anmeldung bei SAP eine Mandantennummer, dann den Benutzernamen und dann das Passwort eingeben, lässt sich das irgendwie bewerkstelligen?

    Vielen Dank.

  4. Hallo zusammen,
    evtl. weiß mir jemand hierbei zu helfen:
    Ich habe 1 Account. Nun kann ich mich in 2 verschiedenen Browsern mit diesem Account einloggen. Je nach Browser ändert sich allerdings die Anmeldemaske.
    Diese Tatsache trifft auf mehrere Konten bei mir zu, bislang konnte ich das einfach über die verschiedenen Sequenzen lösen und er spuckte mir auch immer nur das aus, was ich für die jeweilige Sequenz konfiguriert hatte.

    Bei dem erstgenannten Fall ist es allerdings so (warum auch immer), dass er mir zusätzlich nur konfigurierten Sequenz immer noch die Standardsequenz mit zur Auswahl stellt, sobald ich mit Strg+Alt+A per Auto-Type den Login vornehmen möchte. Das macht er bislang bei keiner anderen Kennung, nur bei dieser und mir ist nicht ersichtlich woran das liegt.

    Kennt jemand eine Möglichkeit das zu umgehen?

    Grüße
    Dominic

Schreibe einen Kommentar zu bartleby Antworten abbrechen

Diese Funktion speichert ihre Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.