Cookies auf Webseiten

Habt ihr euch schon mal gefragt wie ihr Cookies auslesen könnt die eine Webseite so setzt? Die Sache ich eigentlich ganz einfach, wenn man weiß wie!!

Chromium basierte Browser

Am einfachsten macht es einem Google Chrome und Co. Wobei ich mit Co. alles das meine was auf Chromium basiert. Dazu gehört neben Chrome auch Opera, Vivaldi und der neue Chromium Edge. Man muss nur auf das Symbol auf der linken Seite in der Adressleiste klicken um diese Info zu erhalten.

Cookie Anzeige in Chrome

Klickt man dabei auf das Wort „Cookies“ werden die Cookies im Detail angezeigt.

Entwicklertools in Chrome

Der zweite Weg führt über die Entwicklertools. Die sind via Rechtsklick auf die Webseite und anschließend auf „Untersuchen“ zu finden. Dort nutzt ihr „Application“ und weiter „Storage“ => „Cookies“. Auch das geht mit allen Chromium-Browsern! Andere Infos als beim ersten Weg gibts da auch nicht. Ich empfehle deshalb erste Variante.

Firefox

Das mit dem draufklicken auf das Symbol auf der linken Seite der Adressleiste klappt bei Firefox zwar auch, jedoch sieht man da keine Cookies. Dort wird man nur informiert ob Cookies zur Aktivitätsverfolgung erkannt werden. Bei Firefox bleibt nur der Weg über die Web-Entwickler Tools

Web-Entwickler Tools in Firefox

Das passende Tool ist im Menu (Burger-Menu) unter „Web-Entwickler“ => „Web-Speicher-Inspektor“ zu finden. Dort findet ihr die von der Webseite gesetzten Cookies und das sogar mit allen möglichen Angaben. Auch das Löschen klappt wenn ihr ein Cookie markiert und dann die rechte Maustaste nutzt.

Meine Meinung

Ich bin jetzt etwas überrascht. Der Browser auf den ich die ganze Zeit gesetzt habe, nämlich Firefox, schwächelt an dieser Stelle. Wirklich einfach nach Cookies gucken kann man nur mit Chromium basierten Browsern.

Titelfoto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Diese Funktion speichert ihre Daten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.